SV Rheintal-News

SV Rheintal - SV Laufenburg 2   5:2

 

Nach der Niederlage und dem schlechten Spiel gegen Hochrhein war Widergutmachung angesagt.

Wir kamen von Anfang an gut ins Spiel, und hätten schon früh in Führung gehen können. In der 18.Minute war es dann soweit. Nachdem der Laufenburger Torhüter einen Elfmeter von Alban Hashani abgewehrt hatte, verwandelte Manuel Asal den Nachschuss zu 1:0 Führung. Danach haben wir es leider versäumt nachzulegen und das Spiel frühzeitig zu entscheiden. in der 40. Minute war es dann Nico Amann der nach einem Traumpass von Alban Hashani auf 2:0 erhöhte. Kurz nach der Habzeitpause erhöhte Niklas Frank auf 3:0. In der 64. minute erziehlte Manuel Asal das 4:0. Das Spiel war entschieden. Nun hatten wir einige Chancen, doch diese wurden fahrlässig vergeben. in der 70. Minuteverkürzte Laufenburg auf 4:1 und fünf Minuten später auf 4:2. Nun verloren wir kurzzeitig total die Ordnung, und Laufen burg kam immer besser ins Spiel. In der 88. Minute erziehlte Manuel Roder per Elfmeter das 5:2. Nun war der Laufenburger Wiederstand gebrochen und das Spiel war entschieden.

Es war eine klare Leistungssteigerung meiner Mannschaft gegenüber dem letzten Spiel, wenngleich immer noch deutlich Luft nach oben ist.

Nächsten Sonntag reisen wir zum schweren Auswärtsspiel nach Murg

Vorschau

SV Rheintal - SV Laufenburg 2  / 22.4. / 15:00

 

nach der schlechten Leistung und der Niederlage in Hochrhein ist nun Wiedergutmachung angesagt. Ich erwarte von meiner Mannschaft das sie den Schalter umlegt und wieder ihre wahre Qualität zeigt. Wer Laufenburg unterschätzt macht schon den ersten Fehler. Diese Mannschaft ist gut aus der Winterpause gekommenund steht im Moment über dem Strich. Sie werden sicher mit breiter Brust in Rheintal auftreten mit dem Ziel die nächsten Punkte für den Klassenerhalt zu holen.

Bei uns werden Niklas Tritschler , Philipp Stark und Yannik Mayer ausfallen.

Dafür kehren Dennis Leute, Niklas Frank und Michael Schlatter in den Kader zurück. Auch Jonas Schneider von der A-Jugend steht zur Verfügung.

Wenn die Einstellung und die Laufbereitschaft stimmt haben wir alle Trümpfe in der Hand um die drei Punkte zu holen,

Do  E1   SG Griessen-SV Rheintal       1-6         3 Tabellenplatz

Do  D2  Schlüchttal-SV Rheintal         1-9         4 Tabellenplatz

Fr   E2  SV Rheintal-Lauchringen        9-5         1 Tabellenplatz

Sa  D1  SV Rheintal-Wutöschingen     6-0         1 Tabellenplatz

Sa  B    Höchenschwand-SV Rheintal  0-2         4 Tabellenplatz

Sa  C    Nöggenschwiel-SV Rheintal    1-3         2 Tabellenplatz

So  D2 FC Tiengen-SV Rheintal

So  2.  SV Gurtweil-SV Rheintal

So  1.  SV Rheintal-Laufenburg

Mi. C  Säckingen-SV Rheintal            Topspiel um den Relegationsplatz

Mi  A  SG Weizen-SV Rheintal           Topspiel um die Meisterschaft

Derbyniederlage

FC Hochrhein - SV Rheintal 4:1

 

mit grossen Erwartungen gingen wir in das Derby beim FC Hochrhein. Alle waren motiviert und wir wollten uns für die Hinspielniederlage revanchieren , und drei Punkte mit nach Rheintal nehmen.

Wir kamen gut ins Spiel und spielten eine sehr gute erste Halbzeit. Es war ein offener Schlagabtausch in dem beide Mannschaften ihre Chancen hatten. In der 51.Minute erzielte Hochrhein nach einen Stellungsfehler unsere Abwehr die 1:0 Führung. Ab diesem Zeitpunkt haben wir das Spiel total aus der Hand gegeben. Keine Zuordnung, kein Wille sich gegen die drohende Niederlage zu wehren, in der Offensive harmlos. Plötzlich war alles weg . Dazu kammen dann noch persönliche Fehler die dann aufgrund der zweiten Halbzeit zu einer verdienten Niederlage führten. Unerklärlich wie man ein Spiel nach einer guten ersten Halbzeit, nach einem Gegentor, einfach ohne Gegenwehr abschenken kann. In dieser Form haben wir in der Tabellenspitze nichts zu suchen. Es gilt nur schnellstens den Schalter umzulegen, wenn wir nicht im "Niemandsland" der Tabelle landen möchten

Bambini-Training jetzt Montags von 17 bis 18 Uhr auf dem Sportplatz in Rheinheim für alle Kinder ab dem Jahrgang 2011 (und jünger).

Unsere D Jugend spielte am We in Schopfheim das Finalturnier der Hallenbezirksmeisterschaft im Futsal und belegte den 2. Platz. Erst im Elfmeterschiesen musste sie sich mit 3-2 geschlagen geben. Somit ist sie die 2. beste D Jugendmannschaft am gesamten Hochrhein. Auch unsere B war im Finalturnier und belegte den 6 Platz. Glückwunsch an unsere Teams und Trainer.

 

 

Unsere Bunte Fasnachtsgruppe beim Umzug in Kadelburg. Vielen Dank an alle die dabei waren.

Torwartcamp beim SV Rheintal   07.+08. Juli

Und in Lauringen der zweite Streich. Wieder wird unsere Ah Turniersieger.

Torschützen im Endspiel waren Marco und Sascha

Robin Wagner als Torschützenkönig der Saison 16/17 geehrt.

Endlich bekam Robin seine hochverdiente Torjägerkanone von der Ostkurve überreicht. In der letzten Saison schoss er 20 Tore in nur 21 Spielen. Wir wünschen ihm viel Glück, dass es diese Saison genau so gut läuft.

Am 13.07. verabschiedeten wir unsere langjährigen Jugendtrainer, Andreas Tröndle und Rolf Schneider. Sie trainierten seit 2006 Jugendmannschaften beim uns. Angefangen bei den Bambinis bis zuletzt die C Jugend in der Kreisliga. Wir sind ihnen zu großem Dank verpflichtet für Ihre Treue und engagierte Jugendarbeit in unserem Verein.

Zeltlager mit Sponsorenlauf und Elfmeterkönig                                         2017

Auch dieses Jahr veranstalteten wir unser Zeltlager bei SV Rheintal. Rund 80 Läufer die beim Sponsorenlauf mitmachten und von über 250 Besuchern dabei angefeuert wurden. Danach kürten wir von den Bambinis bis zur A Jugend den Elfmeterkönig. Später saßen wir alle die übernachteten am Lagerfeuer oder spielten bis 3 Uhr Nachts Fußball unter Flutlicht. Es war ein Tolles Event und ein Dank an unsere Trainer, Eltern und die A Jugend Jungs die für uns gegrillt.

Die E Jugend des SV Rheintal möchte sich bei Ihren Sponsoren, EWS, Görlich und Keller Electronics ganz herzlich für die Unterstützung in der vergangenen Saison bedanken.

         Jahresauftaktfäscht 2017

Jugendzeltlager mit Sponsorenlauf  2016

Ein tolles Zeltlager auf dem Sportplatz fand dieses Wochenende statt. Bei herrlichen Wetter mit sehr vielen Spielern und Eltern und Trainern. Beim Sponsorenlauf bei über 30 Grad liefen alle Altergruppen 20 Minuten lang ihre Runden. Die besten schafften bis zu 20 Runden bei einer Rundenlänge von 250 m. Danach wurde für jede Mannschaft der Elfmeterkönig auserkoren mit anschließender Siegerehrung. Am Abend liesen Trainer,Eltern und Kinder die Nacht am Lagerfeuer ausklingen oder spielten bis 02.00. unter Flutlicht Fußball. Am Samstag morgen nach gemeinsamen Frühstück führten wir das DFB Fußballabzeichen mit 43 Kindern durch.

Zweite Mannschaft schafft Aufstieg in die Kreisliga B.                        Herzlichen Glückwunsch der Mannschaft und dem Trainergespann: Ralf Wagner, Dominik Bachmann und Arlind Hashani               

2. FUSSBALLCAMP 2016                       BEI UNS IN RHEINTAL 

84 Kinder nahmen am Camp teil. Sämtliche Fotos des Camps unter BILDER 2016 !!!

Die Jugendabteilung hat neue  T-Shirts  2015

175 T-Shirts für unsere Spieler und Trainer. Wir danken Dzo Vukovic von RHEINTAL IMMOBILIEN für seine großzügige Unterstützung und unserem Förderverein

RHEINTAL IMMOBILIEN TIPPT AUF DEN SV RHEINTAL

    Nur noch 2 freie Plätze

Sparkasse Hochrhein Sparkasse Hochrhein
Volksbank Hochrhein Volksbank Hochrhein
Sambuko Sambuko in Kadelburg
Wagner Getränkeland Wagner Getränkeland
Brenner Haustechnik Brenner Haustechnik
Rheintal Immobilien Rheintal Immobilien
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sportverein Rheintal e.V.