SV Rheintal-News

                     E2 ist Meister

Durch einen Sieg im letzten Spiel sichert sich unsere E 2 die Meisterschaft. Nach einer tollen Saison mit einem Fußball der auch sehr Sehenswert ist. Das Trainerteam um Marc Gosse, Patrick Leute, Patrick Stauch und Nisret Bytici haben hervorragende Arbeit geleistet. Glückwunsch an das ganze Team.

          C Jugend im Pokalfinale

Es ist geschafft. Unsere C Jugend spielt das Pokalfinale gegen den FC Wehr in Wittlingen. Nach einem souveränen 6-3 Sieg gegen den Beziksligisten FC Weizen ist auch für die C jugend das Double möglich und kann für den SV Rheintal ein weiterer Höhepunkt in dieser Saison bedeuten. Wehr als Meister der Beziksliga wird wohl auch der schwerste Gegner in dieser Runde werden.Termin 29.06 2019 in Wittlingen. Großartig Jungs.

   A Jugend bleibt in der Bezirksliga

Es ist geschafft. Nach drei Siegen in Folge konnte  die A Jugend die Klasse halten. Aktuell Platz 5 in einer sehr engen Liga. Somit haben wir mindestens 3 Teams in der nächsten Saison die Bezirksliga spielen.

             C Jugend ist Meister

Auch unsere C Jugend hat es geschafft. Durch den Spielverzicht der SG Brennet sind sie nun auch vorzeitig Meister und Aufsteiger in die Bezirksliga. Mit aktuell 17 Siegen und nur einer Niederlage bei 147-10 Toren haben auch sie eine überragende Saison gespielt. Glückwunsch an das Team und die Trainer Robin Hein und Raffi.

            B Jugend ist Meister

Unsere B Jugend SG Rheintal Hochrhein ist 2 Spiele vor Schluß vorzeitig Meister. Mit bislang 13 Siegen und nur einer Niederlage spielen sie eine großartige Saison. Erst Hallenmeister und jetzt der 2. Titel. Gratulation an das Trainerteam Marc Kaltenbacher und Alex Erne und das Team.

      C Jugend im Pokalhalbfinale

Nach einem wahren Pokalkrimi gewann die C Jugend mit 5-4 nach Verlängerung gegen Steina Schlüchttal. Schon nach 8 Min. lag unsere C mit 0-3 zurück. Mit 1-3 ging es in die Halbzeit. Bei totaler Überlegenheit in der zweiten Hz. fiel das 2-3 in der 64 Min. und in der Nachsielzeit (72.) der hochverdiente Ausgleich. in der Verlängerung (2x5 Min.) gelang gleich im ersten Angriff die 4-3 Führung. Das 5-3 folgte kurz darauf durch einen Elfmerter. Dann wurde es noch einmal extrem spannend durch das 5-4 von Schlüchttal kurz vor Schluss. Im Halbfinale kommt es jetzt zum Duell im dem FC Weizen.

Unsere B jugend schied durch ein 0-1 gegen die SG Klettgau aus. In einem spannenden Spiel von zwei gleich Wertigen Gegnern hatten unsere Jungs bei zahlreichen Torabschlüssen leider nicht das quentchen Glück was man doch ab und zu braucht.

            Fußball Ferien Camp

3 Tolle Tage mit 96 Kindern und 17 Trainern

Interview mit Sascha Stauch. Fragen von Alexander Bodmer.

Wie kam es dazu, dass Du das Fußball-Camp entwickelt und geleitet hast?

 

Mein Sohn Yannik spielt beim SV Rheintal, mein Bruder Patrick ist hier Trainer seines Sohnes und zudem spiele ich, wenn es zeitlich passt, bei den Alten Herren. Als im vergangenen Dezember beim Jugendleiter Oli Bodmer das Thema Fußball-Camp zur Debatte stand, kamen er und mein Bruder auf mich zu. Ich sagte zu ihnen, das Camp sportlich auf die Beine zu stellen wäre weniger das Problem. Aber es bräuchte die Unterstützung der eigenen Trainer, damit wir möglichst vielen Kindern auch ein tolles Erlebnis bieten können. Und so nahm das Ganze seinen Lauf.

 

Wie viel Zeit hast Du in die Vorbereitungen investiert?

 

Natürlich wollte ich nicht einfach nur ein Camp, sondern sowohl für Kinder wie auch für Trainer etwas Tolles auf die Beine stellen, was sie letztendlich in guter Erinnerung behalten sollen. Entsprechend hat es mich auch einige Tage Zeit gekostet. So haben wir zum Beispiel auch mit den Trainern im Vorfeld zwei Demotrainings durchgeführt. 

 

Was waren die wichtigsten Dinge, die den Kindern vermittelt werden sollten?

 

Unser primäres Ziel war es, die Kinder mit Fußball zu „fairzaubern“ und zu „fairbinden“. 
Mit interessanten Trainings und Wettbewerben ist dies uns meiner Meinung nach sehr gut gelungen. Ich habe am Sonntagabend nach Ende des Camps nur strahlende Kinder und zufriedene Eltern gesehen.

 

Findet das Camp eine Fortsetzung?

 

Dieses SVR Fußball-Ferien-Camp wurde in dieser Art und Weise zum ersten Mal durchgeführt und aufgrund der großen Nachfrage, wir mussten Anfang April nach 96 Anmeldungen eine Warteliste erstellen, und der bisher gespürten Zufriedenheit, könnte ich es mir sehr gut vorstellen in Zukunft wieder mal ein Camp zu organisieren. Aber ob dies in ein oder zwei oder erst in drei Jahren soweit ist bleibt abzuwarten und hängt ja nicht nur von mir alleine ab.

Die nächsten Spiele 2019

25.05. B SG Rheintal-Waldhaus 5-1
25.05. 2 Eschbach-SV Rheintal 1-4
26.05. A SG Rheintal-Albbruck 2-5
26.05 1 SV Rheintal-Niederhof 4-0
26.05. C2 SG Klettgau-SV Rheintal 8-1
30.05. C1 FC Weizen-SV Rheintal 3-6
01.06. E2 SV Rheintal-SV Dogern 9-1
01.06. E1 Höchenschwand-SV Rheintal 2-7
01.06 1 Albbruck-SV Rheintal 2-0
01.06. 2 Mettingen-SV Rheintal 0-0
05.06. E1 FC Tiengen-SV Rheintal 5-4
07.06. E2 Altenburg-SV Rheintal 0-8
08.06. 1 SV Rheintal-Dettighofen 7-0
08.06. 2 SV Rheintal-Nöggenschwiel 2-0
15.06. 2 SV Gurtweil-SV Rheintal  
16.06. 1 Mettingen-SV Rheintal  

 

Sparkasse Hochrhein Sparkasse Hochrhein
Volksbank Hochrhein Volksbank Hochrhein
Wagner Getränkeland Wagner Getränkeland
Brenner Haustechnik Brenner Haustechnik
Rheintal Immobilien Rheintal Immobilien
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sportverein Rheintal e.V.